Entwicklung und Vernetzung

Wir wollen die Entwicklung der Supervision in Sachsen aktiv gestalten und dabei erleben, wie sich ostdeutsche Spezifik berufspolitisch entwickelt, einfließt in weitere Transformationen, von denen sich Supervision herausgefordert sieht. Außerdem haben wir den Wunsch nach einem kollegialen Miteinander, nach einem Rückbezug in der solistischen Arbeit, einem Platz für Austausch und Reibung und zur Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen.

Struktur

Die Regionalgruppe trifft sich regelmäßig, sechsmal im Jahr. Mitglieder, ausgebildet an unterschiedlichen Instituten, bereichern mit verschiedenen Sichtweisen den fachlichen Teil bei jedem Treffen. Zwei Sprecherinnen vertreten die Gruppe. Weitere zentrale Aufgaben werden in regionaler Selbstverantwortung vergeben (Organisation von Fortbildungen, Flyer, Betreuung der Internetpräsentation, Handreichungen für neue Mitglieder u.ä.).

Qualität

In regelmäßig arbeitenden Intervisionsgruppen findet kollegiale Kontrollsupervision statt und werden Fachbeiträge für die Regionalgruppentreffen vorbereitet. Seit 1995 finden zweimal jährlich selbstorganisierte Fortbildungen mit unterschiedlichen DozentInnen statt. In diesem Rahmen und auf anderen Wegen beteiligen sich Mitglieder am Qualitätssicherungsverfahren nach DGSv-Standards. Für speziellen Austausch ist das Angebot eines Salons möglich, wo Mitglieder zu speziellen Themen einladen.

Tankstelle und Experimentierfeld

Hier finden wir Solistinnen und Solisten einen Ort der Gemeinsamkeit und können in die Tiefe gehen, diskutieren, was uns am Herzen liegt, sowie Methoden ausprobieren und uns Rückmeldungen holen, Gelungenes und Misslungenes teilen. Wir tanken miteinander auf, können uns als Regionalgruppe einmischen und wirksam fühlen.

Mitglied werden

Mitglied der Regionalgruppe kann werden, wer ordentliches oder außerordentliche Mitglied der DGSv ist oder eine DGSv-anerkannte Ausbildung hat. Die aktive Mitarbeit in der Gruppe gerhört zur gepflegten Tradition. Die Teilnahme an Kollegialer Beratung / Kontrollsupervision ist gewünscht. Interessierte wenden sich bitte direkt an uns. Wir überprüfen Ihre Zugangsvoraussetzung, laden Sie ein unsere Gruppe kennenzulernen und sich vorzustellen. In einer unserer Mitgliederversammlungen wird dann über die Aufnahme entschieden.

Orte und Zeiten