Petra Schachtschabel Dipl.-Psychologin

Supervisorin/Coach (DGSv), Systemische Familientherapeutin (DGSF), Traumafachberaterin

In den Supervisionsprozess bringe ich meine Erfahrung aus 20 Jahren beruflicher Tätigkeit in unterschiedlichen Bereichen der Jugendhilfe und Beratung ein. Besondere Expertise habe ich in den Themenfeldern sexualisierte sowie häusliche Gewalt und in der Arbeit mit traumatisierten Menschen erworben.

Supervision bedeutet für mich ein Innehalten im beruflichen Alltag, um spezielle Fragen, Problemfelder, Konflikte oder konkrete Fälle aus dem eigenen Arbeitskontext zu thematisieren und selbstreflexiv zu bearbeiten. Als ein Prozess lebendigen Lernens dient Supervision sowohl der Qualität des beruflichen Handelns als auch Ihrer persönlichen Arbeitszufriedenheit.

Grundlage für einen gelingenden Beratungsprozess ist für mich eine wertschätzende, kooperative Arbeitsbeziehung. Ihre Anliegen und Themen bestimmen die Inhalte der Beratung, ich zeige mich verantwortlich für den Prozess. Diesen gestalte ich lösungs- und ressourcenorientiert. Meine Arbeitsweise ist systemisch geprägt, wobei ich Perspektiven und Methoden anderer Beratungsansätze integriere.

Wichtig sind mir Respekt und Aufmerksamkeit für die individuellen Sichtweisen und Erfahrungswelten jeder*s Einzelnen. Ich bevorzuge einen lebendigen und klaren Interaktionsstil, der es Ihnen ermöglicht, auch in Krisensituationen oder bei belastenden Themen handlungsfähig zu bleiben und nicht zuletzt Freude an unserer gemeinsamen Arbeit zu haben.

Petra Schachtschabel

Adresse

Louisenstraße 22
01099 Dresden

Kontakt

Mobil 0178/1436655

E-Mail:
p.schachtschabel@web.de

Leistungen

Einzel-, Gruppen- und Teamsupervision, Coaching

Mitgliedschaften

DGSv